#SUPPORTYOURLOCAL #AUFGEBENISTKEINEOPTION

HOW TO BREW

How to brew - wir geben dir die wichtigen Tipps! 

Wie macht man einen richtig guten Kaffee? Wie fein sollte ich meine Kaffeebohnen mahlen? Wie heiß soll das Wasser sein? 
Wir geben dir Tipps und Tricks mit an die Hand, damit du auch zuhause deinen für dich perfekten Kaffee zubereiten kannst! 
Hier findest du unsere Brew-Guides! Einfach weiterscrollen! 

Hario V60 Handfilter

Aero Press
  • Brühzeit 2,5-3,5 Minuten
  • Wassermenge 250ml
  • Kaffeemenge/Mahlgrad 15g/mittelfein, 60g bei einem Liter
  • Wassertemperatur 92-94°C
  • geschmacklich können vielfältigste Aromen erreicht werden
  1. Zuerst wiegst du dir die richtige Menge Kaffeebohnen ab und mahlst diese mittelfein (wie Tafelsalz oder feiner Sand)
  2. Leg das Filterpapier in den V60 Handfilter ein und spül ihn mit heißem Wasser aus
  3. Gib deine frisch-gemahlenen Bohnen in den Filter und feuchte mit so wenig Wasser wie möglich (ca. 50ml) das komplette Mahlgut an. Dies lässt du ca. 30 Sekunden "quellen", man nennt diese Phase "Blooming". Dadurch kann die weitere Brühphase gleichmäßiger erfolgen und der Geschmack deines Kaffees wird intensiviert!
  4. Fülle die restlichen 200ml in langsamen Kreisbewegungen von innen nach außen über ca. 1-2 Minuten auf und lass dies durch den Filter laufen.
  5. Schmecken lassen!

Der V60-Handfilter unterscheidet sich grundlegend von anderen herkömmlichen Handfilter. Durch die größere Öffnung des Filters kann der Kaffee ungehindert in die Kanne tropfen und es kann verhindert werden, dass ungewollte Bitterstoffe aus dem Kaffeemehl gelöst werden! Im V60-Handfilter können komplexe, ausbalancierte Aromen erreicht werden.

Diesen Brew Guide kannst du auch nutzen, wenn du eine Filterkaffeemaschine, wie z.B. MoccaMaster benutzt.  

 French Press

French Press

  • Brühzeit 4 Minuten
  • Wassermenge 300ml
  • Kaffeemenge/Mahlgrad 18g/grob
  • geschmacklich geeignet für körperreiche Kaffees, klare und aromatische
  1. Zuerst wiegst du dir die richtige Menge Kaffeebohnen ab und mahlst diese grob (in etwa wie Meersalz)
  2. Füll das Kaffeemehl in die French Press und gieße diese mit 300ml heißem Wasser auf.
  3. Nun 4 Minuten ziehen lassen
  4. Den Pressstempel langsam nach unten drücken
  5. Schmecken lassen!
  6. Willst du den Kaffee noch länger warm halten? Dann gib den fertig-gebrühten Kaffee in ein vorgewärmte Thermo-Gefäß. Somit kannst du verhindern, dass unerwünschte Bitterstoffe aus dem Kaffee gelöst werden!

Die French Press unterscheidet sich darin, dass das Sieb metallisch ist. Dies bezweckt, dass die Fette und Öle der Kaffeebohne im Kaffee verbleiben und sorgen daher für eine besondere Fülle in der Tasse. Der Geschmack wird noch einmal intensiviert und unterscheidet sich daher von Brühmethoden mit Filterpapieren.

Aero Press 

Aero Press

  • Brühzeit 2 Minuten
  • Wassermenge 240ml
  • Kaffeemenge/Mahlgrad 16g/mittel
  • geschmacklich geeignet für körperreiche Kaffees, klare und aromatische

 

  1. Zuerst wiegst du dir die richtige Menge Kaffeebohnen ab und mahlst diese mittel (wie Tafelsalz)
  2. Leg das Filterpapier ein und spüle dies mit heißem Wasser aus
  3. Baue deinen AeroPress zusammen: Stell ihn dazu auf den Kopf und stecke den Brühkolben auf und füll deine frisch-gemahlenen Bohnen in den Kolben ein
  4. Gieße den Brühkolben bis zum Rand mit Wasser auf (das Wasser sollte ca. 92-94°C heiß sein) und rühre dann 2-3 mal vorsichtig um.
  5. Schraube den Aufsatz mit dem eingelegten und ausgespülten Filterpapier auf und lass das ganze für 1 Minute ziehen.
  6. Drehe den Aeropress vorsichtig um und setze ihn auf ein stabiles Gefäß, z.B. direkt auf deine Tasse und drück den Presskolben über 30-40 Sekunden langsam und gleichmäßig nach unten, bis ein zischendes Geräusch zu hören ist.
  7. Schmecken lassen!

Der AeroPress zeichnet sich durch seine grenzenlosen Möglichkeiten aus! Als kleiner Begleiter auf Reisen oder für die leckere Tasse Kaffee zwischendurch. Mit dieser Brühmethode kann man schnell einen aromatischen Kaffee zubereiten.

Equipment findest du hier! 

Du hast weitere Fragen oder Anmerkungen? Komm einfach bei uns in der Kaffeebar vorbei oder schreib uns dein Anliegen über unser Kontaktformular!